erfolgreiche Praxis-Beispiele

Vereinbarung über Scheidungsfolgen verhindert Zwangsversteigerung

 

Eine über Jahre dauernde Auseinandersetzung über die Scheidungsfolgen einer geschiedenen Ehe hat Schulden-Kontor beheben können, obwohl bereits die Zwangsversteigerung in das gemeinsame Immobilienvermögen betrieben wurde.


 

Mit den Ex-Eheleute konnte im Rahmen eines sonntäglichen Termins nach diversen Stunden eine Vereinbarung über die Scheidungsfolgen erzielt und schriftlich niedergelegt werden.

 

Die wenige Tage später erfolgte Beurkundung durch den mit uns kooperierenden Notar war dann nur noch Formsache. Auf diese Weise konnten weitere kostspielige Rechtsstreitigkeiten beendet und vermieden werden.

 

Der durch die Zwangsversteigerung drohende Vermögensschaden wurde abgewendet.